Newsletter BVSK-Recht aktuell 2021 / KW 37

  • BGH äußert sich zum wiederholten Mal zur Schätzung und Berechnung der Nutzungsvorteile in sogenannten Dieselfällen
  • AG Betzdorf bestätigt die Erstattbarkeit zahlreicher Schadenersatzpositionen eines Kfz-Haftpflichtschadens
  • Nebenkosten teilweise mit dem Grundhonorar abgegolten
  • Zur Erforderlichkeit von Reparaturkosten (u.a. Kosten der Fehlerspeicherauslese, Fahrzeugreinigung, Probefahrt und Desinfektion) im Rahmen der fiktiven Abrechnung

Newsletter BVSK-Recht aktuell 2021 / KW 36

  • Verjährungshemmung durch Anmeldung eines Anspruchs zum Klageregister der Musterfeststellungsklage
  • Verschweigen der Reimporteigenschaft eines Fahrzeugs durch privaten Verkäufer
  • Zur Üblichkeit des Sachverständigenhonorars
  • Bestätigung von 30,00 € Kostenpauschale, Werkstatt- und Prognoserisiko liegt beim Schädiger, Zahlungsanspruch auch bei noch nicht ausgeglichener Reparaturrechnung

Newsletter BVSK-Recht aktuell 2021 / KW 35

  • Bei manipuliertem Dieselfahrzeug von VW kann ein Käufer zwischen kleinem und großem Schadensersatz wählen
  • Verbringungskosten sind in der tatsächlich angefallenen Höhe zu erstatten
  • Abgetretenes Sachverständigenhonorar der Höhe nach erforderlich
  • Erstattbarkeit der Position „Schutzmaßnahmen COVID-19 durchführen“

Newsletter BVSK-Recht aktuell 2021 / KW 34

  • Rückabwicklung des Kaufs eines Porsche 911 Turbo Cabriolet für 196.705,88 € wegen Vorliegen von Sachmängeln
  • Geschädigter hat keinen Anspruch auf Kostenerstattung der Nachbesichtigung
  • Erstattbarkeit der Kosten der Probefahrt und Corona-Desinfektion bestätigt
  • Geschädigter eines Haftpflichtschadens kann restliche Instandsetzungskosten verlangen

Newsletter BVSK-Recht aktuell 2021 / KW 32

  • Schätzung erforderlicher Mietwagenkosten, Autovermietung wirbt selbst mit günstigeren Tarifen
  • Werkstatt- und Prognoserisiko liegt grundsätzlich bei Schädiger
  • Logicheck: Restliches Sachverständigenhonorar ist zu zahlen
  • Kfz-Haftpflichtschaden: Anspruch umfasst auch Desinfektions- und Hygienekosten bei Reparatur aufgrund der Coronapandemie